Taufe

Taufe – Die Abrechnung

Wir hatten einen wunderschönen Tag. Ich bin noch ganz auf Wolke 7. Vor allem bin ich dankbar für meine Familie. Aber jetzt erst mal zur Abrechnung. Vorweg, es ist der Tag nach der Taufe und alles ist bezahlt. Wir haben im Restaurant die Rechnung bar beglichen nachdem alle Gäste gegangen waren.

Geplant Gezahlt Differenz
Restaurant (mit Trinkgeld) 730 440,3 319,7
Taufkleid 0 0 0
Taufkerze 0 0 0
Sonstige Kleidung 16,9 16,9 0
Tauftorte 110 110 0
Blumenschmuck 60 14,45 45,15
Tischdekoration 30 16,16 13,84
Einladungen 40 40 0
Dankeskarten 30 14 16
Dankeschön 50 50 0
Gesamt 1066,9 701,81 365,09

Angespart wurden 1.500 Euro. Nach einer genauen Planung lagen wir bei 1.066,90 Euro und letztendlich haben wir 701,81 Euro gezahlt und somit 365,09 Euro gespart. … Happydance!

 

Taufkleid und Taufkerze waren Geschenke von Familienmitglieder.

Tischdeko für die Taufe

Ich hatte etliche Ideen zur Tischdekoration. Wir haben ein lila Farbschema für die Einladung, Taufheft und die Torte. Das wollen wir durchziehen. Wir haben zwei Tische. Pro Tisch haben einen Topf Blumen gekauft. Wir dachten erst an frische Blumen vom Floristen, aber nachdem wir wohl schon am Abend zuvor decken werden, sind wir auf Topfblumen umgeschwungen. Die Blumen dürfen die Patinnen mit nach Hause nehmen am Ende der Feier.

 

Ausgaben Tischdekoration:

Kekse homemade:      4,00 Euro (Ausstecher und Lebensmittelfarbe hatte ich nicht vorrätig)

Blumen:                    14,45 Euro (Blumen, Töpfe und Dünger)

Menükarten:               2,00 Euro

Kerzen:                       7,16 Euro (Kerzen mit Glasuntersetzer)

Servietten:                  3,00 Euro

_________________________________

Gesamtausgaben:   30,61 Euro

 

Für den Blumenschmuck alleine waren 60 Euro geplant. Da haben wir also 45,15 Euro gespart.

Wir haben mehr Kerzen als nötig gekauft, die werden jedoch zu Hause genutzt.

Die Gäste waren von der Dekoration begeistert und die Patinnen durften die Blumen mit nach Hause nehmen. Besonders gut gefielen die laufenden, essbaren Babyfuß-Kekse.

Taufdeko1

 

 

Taufhefte – Challenge completed

So, die Taufhefte sind fertig und ich bin sehr stolz. Es wurde ein helles, modernes Design und auf der Rückseite sind Fotos von Familienmitglieder die Bärchen halten. Ich habe die Probeversion von Adobe InDesign benutzt. Ich habe vor ein paar Jahren mal einen Kurs gemacht, aber ich habe trotzdem zwei Abende gebraucht bis alles so war wie wir es wollten. Die Probeversion kann kostenlos für 30 Tage genutzt werden.

Ansonsten:

9,90  Euro Fotopapier für das Cover (nachdem das Tonpapier aus dem Fachgeschäft nicht vom Drucker angenommen wurde)

4,40  Euro Schreibwarengeschäft (Papiere getestet, aber die waren zu klein um leserlich schreiben/drucken zu können)

10,10 Euro ausgegeben im oben erwähnten Fachgeschäft

____________________________

24,40 Euro ausgegeben

Hätte ich gleich die richtigen Materialien erhalten, wären es nur 12,30 Euro gewesen. GESPART: 15,60 Euro.

Ich bin also auf jeden Fall unter Budget geblieben, habe ein wunderschönes und persönliches Taufheft für Bärchen.

Dankeskarten

Dankeskarten sind unverzichtbar für mich und gehören zur Etikette. Wir haben zur Geburt viele Geschenke von Familie, Freunden und Kollegen bekommen und Dankeskarten mit ein paar persönlichen Zeilen verschickt. Die Resonanz war positiv und alle haben sich über das Foto von Bärchen gefreut.

Für die Dankeskarten haben wir 30 Euro im Budget vorgesehen. Ich bin ein Groupon-Stalker und habe die Deals schon öfters genutzt. Wie es der Zufall so möchte, habe ich einen Gutschein für einen Kartenhersteller gefunden – 8 Euro auf 18 Euro anrechenbar. Ich habe natürlich davor die Preise angeschaut und für die Anzahl und Versand der Karten werden 17,95 Euro berechnet. Also hier gut zehn Euro gespart. Dazu kommen noch 6 Euro für die Briefmarken. Insgesamt komme ich so auf 14 Euro. Vorgesehen waren 30 Euro, also konnte ich hier 16 Euro einsparen.

Menükarten

So, noch vier Wochen bis zur Taufe und die Menükarten sind fertig. Die Deko ist, wie schon die Einladung, in silber und lila gehalten. Die Menükarten habe ich selbst gestaltet und gebastelt.

Drei Menükarten für unter 2 Euro. Wir werden zwei Tische haben. Ich habe gerechnet eine Menükarte pro Tisch und eine auf der Kuchentafel. Dazu je zwei Kerzen pro Tisch und nachdem die Gaststätte so freundlich war und wir die Deko schon am Abend zuvor abgeben dürfen, haben wir überlegt zwei kleine Topfpflanzen in lila in der Mitte des Tisches aufzustellen.

Menue

Taufhefte

Die Planungen für die Taufe laufen auf Hochtouren. Das Taufgespräch hat stattgefunden und die Gäste haben zugesagt. Was ich in meiner Finanzplanung vergessen hatte, waren die Taufhefte. Ein Taufheft beinhaltet den Ablauf sowie die Lieder und Information über den Täufling. Auf Dawanda gab es schöne Taufhefte für 4,40 Euro das Stück. Nachdem ich mindestens zehn Taufhefte bräuchte sind wir da wohl mit Versand bei 50 Euro. Mein Ziel in den nächsten Wochen ist es also schöne Taufhefte zu erstellen für weit unter 50 Euro.

Finanzplanung für die Taufe

Seit wir von Bärchens Ankunft erfahren haben, haben wir uns auf bevorstehende Meilensteine gefreut. Einer der ersten Meilensteine steht im August an. Unser Bärchen wird getauft. Wir haben beschlossen die Taufe im engsten Familienkreis zu feiern. Das heißt bei uns 20 Personen, uns mitgerechnet. Unsere Familie wohnt gut drei Stunden weg und uns ist klar das wahrscheinlich aus gesundheitlichen Gründen nicht alle diese lange Fahrt im August antreten können. Bevor wir eingeladen haben, haben wir recherchiert und beschlossen das wir für die Taufe unter 1.500 Euro bleiben möchten. Ein großer Teil wird das Restaurant sein. Wir haben eine kleine Wohnung, da können wir unsere Familie nicht verköstigen. Wir haben hin und her überlegt ob wir den Garten hernehmen sollten, aber da ist das Wetter auch im August nicht immer zuverlässig, wie wir schon an unserem Hochzeitstag erfahren haben. Letztendlich möchten wir den Tag mit unserem Bärchen und unserer Familie genießen, also haben wir im Restaurant reserviert.

Alle Ausgaben soweit wurden bar bezahlt.

Budget Taufe: 1.500.00 Euro

Taufkleid                0.00 Euro

Strumpfhose         3.95 Euro

Strickjacke          12.95 Euro

Tauftorte            110.00 Euro

Servietten              3.00 Euro

Untersetzter          3.00 Euro

Kerzen                 16.00 Euro

Einladungen        40.00 Euro

Es bleibt:         1.311.10 Euro

Taufkleid

Das Taufkleid war netterweise ein Geschenk meiner Patin. Ich hätte gerne meines benutzt, aber ich wurde damals schon mit knapp vier Wochen getauft, daher würde Bärchen das Kleid nicht passen.

Taufkleid

Taufkerze

Die zwei Taufpatinnen haben vor die Taufkerze zu kaufen und selbst zu schmücken. Das macht die Kerze einzigartig.

Torte

Nachdem wir nicht wissen wie Bärchens Tagesfassung vor und am Tauftag sein wird, haben wir beim lokalen Bäcker eine zweistöckige Tauftorte mit ihrem Namen bestellt (und sogleich bezahlt). Wir haben keinen Stress, unsere Gäste leckere Torte und die Torte wird auch noch geliefert. Ich hatte schon Alpträume, dass ich kurz vor dem Restaurant mit der Torte stolpern werde und meine hungrige Familie mir das niemals verzeihen würde. Laut Bäcker hat die Torte 28 Stück. Wir haben eine Schicht Nusscreme und eine weitere Schicht Prinzregententorte. Meine Familie hat mir angeboten Kuchen zu backen, allerdings habe ich Zweifel das die Torten die lange Autofahrt gut überleben würden. Die Taufpatin möchte noch einen Obstkuchen dazusteuern und ich werde wohl noch einen Marmorkuchen backen. Damit sollten alle Geschmäcker bedient sein.

Restaurant

Pro Kuchengedeck zahlen wir 1.50 Euro plus Getränke. Das dreigängige Abendmenü wird voraussichtlich 17 Euro pro Person plus Kosten für Getränke betragen. Nachdem meine Familie noch eine lange Rückfahrt hat, nehme ich an das sie nicht lange nach dem Abendessen bleiben werden. Wird es heiß, was im August ja vorkommen kann, wird viel getrunken. Daher nehme ich an noch einmal 20 Euro pro Person an Getränken ins vorläufige Budget einfließen zu lassen.

Geplante Ausgaben Restaurant:

20 x 1.5 Euro       30 Euro

20 x 17 Euro     340 Euro

20 x 20 Euro     400 Euro

Gesamt:           730 Euro

Sonstige (geplante) Ausgaben:

Taufkerze                                   0 Euro

Blumenschmuck                      60 Euro

Marmorkuchen                          5 Euro

Dankeschön Ministranten        20 Euro

Dankeschön Diakon                40 Euro

Dankeskarten                          30 Euro