DIY

Backe, backe Kuchen

Wir laden immer mal wieder gerne Freunde, Nachbarn und Kollegen zum Kaffee ein. Auch unsere Familie kommt ab und zu vorbei, obwohl diese mehrere Stunden von uns weg wohnen. Wir freuen uns jedes mal über den Besuch. Nachdem wir beschlossen haben, dass wir bis Mai 2017 schuldenfrei sein wollen, achte ich natürlich mehr auf die Preise.

Im Bäckerladen um die Ecke kostet ein (natürlich sehr gut aussehendes) Stück Kuchen 2,50 Euro aufwärts. Das ist die absolute Wahrheit! Wenn ich mit meiner Familie, die im ländlichen Raum lebt, Preise vergleiche ist das natürlich gleich ein Argument, dass wir sofort näher zu ihnen ziehen müssen. Bäckerwaren sind hier um einiges teurer und ich muss schon schlucken. In der Regel brauch ich pro Besuch 4 bis 6 Stück Kuchen, das heißt wir zahlen hier zwischen 10 und 15 Euro (das sind 30 Mark!). Ich habe mich noch in der Bäckerei um entschieden und backe selbst wenn wir Besuch kommen. Und ja, ich bin eine gute Bäckerin.

Mein Go-To-Rezept (von Kollegen, Freunden, und den Leuten auf dem Kirchenbasar empfohlen) ist Marmorkuchen. Einen Marmorkuchen kann ich für ca. 3 Euro backen und habe dann ca. 10 bis 12 Stück Kuchen. Da mein Mann und ich auch ab und zu einfach mal ein Stück Kuchen möchten, backe ich einen Kuchen und friere immer zwei Stück zusammen ein. Der Marmorkuchen schmeckt sehr gut aufgetaut, und das geht auch ziemlich schnell. Auch spart es den Weg zum Bäcker und das Verlangen ist gestillt.

Gespart pro Stück:

2,20 Euro

Kuchen

Foto von Auf Heller und Pfennig

Igelhaus

Wir haben regelmäßig einen stacheligen Besucher namens Spike im Garten. Um ihm zu helfen gut über den Winter zu kommen, haben wir beschlossen ein Igelhaus zu bauen. Die Materialien hatten wir im Haus und die Anleitung von der Mediathek des ZDF (Volle Kanne, 2. Oktober 2014).

Wir haben benutzt:

Igel1Bärchen leeren Windelkarton

Eine Schere

Kleber

Klebeband

Es war im großen und ganzen zehn bis 15 Minuten Arbeit. Ich habe gebastelt und mein Mann und Bärchen haben zugeschaut und kommentiert.

Der Herr im ZDF hatte einen braunen Karton vom Baumarkt. Wir haben unseren Karton in Packpapier eingewickelt, damit die Nachbarn nicht denken wir hätten Müll in der Hecke und den Karton vielleicht sogar mit Spike wegschmeißen.

Igel2

Die Öffnung ist 10 cm x 10 cm.

Igel3

Igel5

Free Wifi!

Tischdeko für die Taufe

Ich hatte etliche Ideen zur Tischdekoration. Wir haben ein lila Farbschema für die Einladung, Taufheft und die Torte. Das wollen wir durchziehen. Wir haben zwei Tische. Pro Tisch haben einen Topf Blumen gekauft. Wir dachten erst an frische Blumen vom Floristen, aber nachdem wir wohl schon am Abend zuvor decken werden, sind wir auf Topfblumen umgeschwungen. Die Blumen dürfen die Patinnen mit nach Hause nehmen am Ende der Feier.

 

Ausgaben Tischdekoration:

Kekse homemade:      4,00 Euro (Ausstecher und Lebensmittelfarbe hatte ich nicht vorrätig)

Blumen:                    14,45 Euro (Blumen, Töpfe und Dünger)

Menükarten:               2,00 Euro

Kerzen:                       7,16 Euro (Kerzen mit Glasuntersetzer)

Servietten:                  3,00 Euro

_________________________________

Gesamtausgaben:   30,61 Euro

 

Für den Blumenschmuck alleine waren 60 Euro geplant. Da haben wir also 45,15 Euro gespart.

Wir haben mehr Kerzen als nötig gekauft, die werden jedoch zu Hause genutzt.

Die Gäste waren von der Dekoration begeistert und die Patinnen durften die Blumen mit nach Hause nehmen. Besonders gut gefielen die laufenden, essbaren Babyfuß-Kekse.

Taufdeko1

 

 

Taufhefte – Challenge completed

So, die Taufhefte sind fertig und ich bin sehr stolz. Es wurde ein helles, modernes Design und auf der Rückseite sind Fotos von Familienmitglieder die Bärchen halten. Ich habe die Probeversion von Adobe InDesign benutzt. Ich habe vor ein paar Jahren mal einen Kurs gemacht, aber ich habe trotzdem zwei Abende gebraucht bis alles so war wie wir es wollten. Die Probeversion kann kostenlos für 30 Tage genutzt werden.

Ansonsten:

9,90  Euro Fotopapier für das Cover (nachdem das Tonpapier aus dem Fachgeschäft nicht vom Drucker angenommen wurde)

4,40  Euro Schreibwarengeschäft (Papiere getestet, aber die waren zu klein um leserlich schreiben/drucken zu können)

10,10 Euro ausgegeben im oben erwähnten Fachgeschäft

____________________________

24,40 Euro ausgegeben

Hätte ich gleich die richtigen Materialien erhalten, wären es nur 12,30 Euro gewesen. GESPART: 15,60 Euro.

Ich bin also auf jeden Fall unter Budget geblieben, habe ein wunderschönes und persönliches Taufheft für Bärchen.

Kuchen

Ich musste schon schlucken, als die Bäckereiverkäuferin 10 Euro für vier Stück Kuchen wollte. Seit Bärchen da ist, kommt die Familie regelmäßiger zu Knuddelsessions. Also dachte ich, ich mache einen Blechkuchen (Apfel mit Streusel) und friere diesen ein. Die Hälfte war – nach Protest von meinem Mann – zum sofortigen Verzehr in der Küche verblieben. Leider war auch der gefrorene Kuchen nach einer Woche verschwunden. Ich kann schlecht zu meinem Mann nein sagen.

Ich habe allerdings wieder keine Lust, das Geld für Kuchen raus zuschmeißen wenn ich genauso gut backen kann. Ich werde wohl in Abwesenheit meines Mann backen und einfrieren müssen.

Menükarten

So, noch vier Wochen bis zur Taufe und die Menükarten sind fertig. Die Deko ist, wie schon die Einladung, in silber und lila gehalten. Die Menükarten habe ich selbst gestaltet und gebastelt.

Drei Menükarten für unter 2 Euro. Wir werden zwei Tische haben. Ich habe gerechnet eine Menükarte pro Tisch und eine auf der Kuchentafel. Dazu je zwei Kerzen pro Tisch und nachdem die Gaststätte so freundlich war und wir die Deko schon am Abend zuvor abgeben dürfen, haben wir überlegt zwei kleine Topfpflanzen in lila in der Mitte des Tisches aufzustellen.

Menue

Taufhefte

Die Planungen für die Taufe laufen auf Hochtouren. Das Taufgespräch hat stattgefunden und die Gäste haben zugesagt. Was ich in meiner Finanzplanung vergessen hatte, waren die Taufhefte. Ein Taufheft beinhaltet den Ablauf sowie die Lieder und Information über den Täufling. Auf Dawanda gab es schöne Taufhefte für 4,40 Euro das Stück. Nachdem ich mindestens zehn Taufhefte bräuchte sind wir da wohl mit Versand bei 50 Euro. Mein Ziel in den nächsten Wochen ist es also schöne Taufhefte zu erstellen für weit unter 50 Euro.